Freitag, 05. Dezember 2008, 12:50 Uhr

Ellen DeGeneres will ein Kind

Die lesbische US-Moderatorin Ellen DeGeneres hat erklärt, Werbung für Kinderkleider wecke in ihr den Wunsch, ein Baby zu bekommen. Seit dem vergangenen August ist die Talkshow-Gastgeberin nun auch mit Lebensgefährtin Portia di Rossi verheiratet. Nun denkt sie darüber nach, eine Familie zu gründen, seitdem sie die (Zitat) “süßen” Kindermodels in der neuen GAP-Werbekampagne gesehen hat.

Dazu erklärt sie: “Ich habe diese Spots für GAP mit Babys drin gesehen, und es ist ganz süß, wie sie kleine GAP-Sweater tragen, und eine kleine GAP-Kappe aud dem Kopf tragen. Gleichzeitig machen sie automatisch auch gute Reklame für Kinder. Die Klamotten schaue ich mir gar nicht an – ich denke mir, ‘Das ist ein süßes Baby, das nehme ich’.”

Die 50-Jährige beschreibt auch die Probleme, die sie und ihre 35-jährige Partnerin als gleichgeschlechtliches beim Thema Nachwuchs haben: “Das ist eines der Dinge, die man durchmacht, wenn man nicht einfach zufällig schwanger werden und ein Kind bekommen kann. Du musst dir ein Kind wirklich wirklich wünschen – und dir dann überlegen, ob du schwanger werden willst, oder doch lieber adpotierst.” (BangMedia)