Freitag, 05. Dezember 2008, 2:15 Uhr

Keanu Reeves bezahlte 1.380 Euro beim Inder

Hollywood-Beau Keanu Reeves lässt sich nicht lumpen. In einem indischen Restaurant ließ er für sich und seine Freunde einen großes Essen für 1.200 Pfund (1.380 Euro) springen. Der Star aus dem dem neuen Kracher “Der Tag, an dem die Erde stillstand” führte seine fünf besten Freunde in das exklusive “Tamrind” in London aus. Schon bei den Vorgängen kam es kein Halten mehr. Insgesamt aßen sie 17 Vorspeisen – von Lamm über Hühnchen und Salat war alles vertreten.

Getränke durften auch nicht fehlen: So tranken die Fünf eine Flasche Chassagne Montrachet im Wert von 95 Pfund sowie eine Flasche Tour Du Pin Figeac (90 Pfund). Dazu gab es auch Bier, Wodka, Whiskey und sieben Gläser Cola-Light. Ein Insider wusste über das Festessen zu berichten: “Er muss das indische Essen lieben. Er und seine Freunde sind im wahrsten Sinne des Wortes durch das Menü gegangen.” Zum Abschluss gab es sechs großzügige Portionen einer indischen Kokosnuss-Crème.

So viel Luxus ist teuer. Am Ende kam eine Rechnung von 833 Pfund, dazu kamen noch 200 Pfund für die drei Bodyguards, die am Nachbartisch saßen. Zusammen mit dem Trinkgeld ergab die Runde Summe von 1.200 Pfund. FOTO