Freitag, 05. Dezember 2008, 22:03 Uhr

Mark Ruffalo: Polizei sucht nach den Angreifern seines Bruders

In Kalifornien fahndet die Polizei zur Stunde nach zwei Männern, die in die Schießerei auf Mark Ruffalos Bruder involviert gewesen sein sollen. Die ermittelnden Behörden haben Brian Scofield (25) und Shaha Mishaal Adham (27) offiziell als Verdächtige im Fall des versuchten Mordes an Friseur Scott Ruffalo (39) bezeichnet. Beide werden für ein sofortiges Verhör gesucht. Es wird vermutet, dass sie sich in Los Angeles aufhalten.

Ruffalo, bekannt aus “Zodiac”, steht seinem Bruder zur Seite. Scott befindet sich momentan auf der Intensivstation; sein Zustand ist noch kritisch, nachdem ihm in den Kopf geschossen wurde.

Ein Sprecher des Schauspielers sagte, dass sein Bruder sich “am Leben festkralle”. “Die Familienmitglieder unterstützen sich gegenseitig in dieser tragischen Zeit.” Scott war am vergangenen Montag vor seiner Wohnung aufgefunden worden. Die Polizei behauptet, sie habe von “verdächtigen Aktivitäten” zur Tatzeit am Tatort gehört. (BangMedia)