Samstag, 06. Dezember 2008, 10:06 Uhr

Ashley Roberts befriedigt ihren Lover per Internet

Der Mann ist ein Glückspilz: Sängerin Ashley Roberts verführt ihren Freund gerne per Webcam. Die Sängerin der “Pussycat Dolls” will zwar nicht verraten, wer der neue Mann an ihrer Seite ist, aber mit privaten Details gibt sie sich nicht so verschlossen.

“Ich habe einen besonderen Mann in meinem Leben und es ist schwer von ihm getrennt zu sein”, beschreibt sie die harte Zeit allein auf Tour. Zum Glück ist Frau voller Ideen und technischer Begabung. Roberts enthüllt: “Das Internet ist mein Retter! Ich habe eine Webcam und lege Shows für meinen Lover hin.” Das ist fast so gut, wie echter Sex. Aber eben nur fast. “Ich würde ihn aber trotzdem lieber berühren”, gesteht die Musikerin. Obwohl die 27-Jährige jetzt in einer glücklichen Beziehung steckt, will sie noch lange keine Familie gründen! “Ich will momentan keine Kinder”, stellt sie klar und ergänzt, dass ihre Karriere im Moment im Vordergrund steht: “Ich bin noch nicht bereit, das alles aufzugeben. Eines Tages möchte ich Mutter werden und wenn es so weit ist, werde ich wissen, dass ich mich zurückziehen muss und etwas ohne die Gruppe starten.”

Bis dahin bleibt Roberts ihren Fans treu: Die neue Single der ‘Pussycat Dolls’ “I Hate This Part” steht in den Läden bereit.

x

Video: YouTube