Samstag, 06. Dezember 2008, 17:45 Uhr

Robert Pattinson, der neue Frauenschwarm

Robert Pattinson, denkt dass er erst seit seiner Vampirrolle als Edward Cullen in “Twilight” bei den Frauen an Beliebtheit gewonnen hat. Der 22-Jaehrige Schauspieler, verkörpert den gut aussehenden Blutsauger in der von Stephanie Meyers Buchvorlage adaptierten Film. Laut eigener Aussage wurde der Jungdarsteller in seinen Teenager-Jahren vom weiblichen Geschlecht Großteils ignoriert. Er berichtet: “Es ist schräg, aber vor ca. einem Jahr wenn ich mit Frauen gesprochen habe, hat sich noch keine für mich interessiert. Wirklich, aber dann als bekannt wurde, dass ich in ‘Twilight’ mitspielen werde und die Autorin mir ihren Segen gab, haben alle ihre Meinung geändert. Die Aufmerksamkeit die ich jetzt bekomme ist vollkommen irre.”

Als dem unbekannten Briten die Hauptrolle gegeben wurde, gab es anscheinend einen riesen Rummel um die Sache. Zuvor war der Mime nur in ‘Harry Potter and the Order oft he Phoenix’ und Harry Potter and the Goblet of Fire’ zu sehen. Er erklärt: “Der Wendepunkt kam erst als Stephanie Meyer mir ihre Unterstützung angeboten hat, die Kritik veränderte sich über Nacht. Plötzlich mochte mich jeder!” (BangMedia)

x

Robert Pattinson bei der UK-Premiere von “Twilight” am  Mittwoch:

Foto: WENN