Sonntag, 07. Dezember 2008, 19:09 Uhr

Big Brother: Miriam Pielhau zeigt sich nach Chemo erstmals ohne Perücke

Moderatorin Miriam Pielhau (32) zeigte sich bei der Pressekonferenz zur neunten Staffel von Big Brother mit super aiussehenden kurzen Haaren und einem strahlenden Lächeln. Die 33-jährige war kurz vor Ostern mit der Diagnose Brustkrebs überrascht worden und kämpfte tapfer gegen die Krankheit.  Miriam Pielhau blickt abnsolut zuversichtlich in die Zukunft: „Ich habe mein Leben entstresst. Ich glaube, dass Stress einer der Faktoren für Brustkrebs ist. Und ich habe beschlossen, dass der Krebs nie mehr zurückkommen darf.“

Die sympathische Miriam Pielhau setzt nun die erfolgreiche Moderation der vorherigen Big Brother Staffel ab morgen Abend fort und wird gemeinsam mit Alida Lauenstein, der Gewinnerin aus dem Jahr 2000, die Fernsehzuschauer bis zum Finale am 6. Juli 2009 begleiten. Seit 2008 ist sie Moderatorin bei Big Brother. Als Moderatorin und Redakteurin war sie bei „taff“ (ProSieben) von 2002 bis 2005 tätig. Während dieser Zeit berichtete sie auch als Reporterin von den Oscar-Verleihungen für ProSieben. Von 2005 bis 2007 präsentierte sie „Wir lieben Kino“ auf Tele 5. Im Frühjahr 2008 moderierte sie zudem die dreistündige Geburtstagsshow anlässlich des 15-jährigen Senderbestehens von RTL II. Miriam Pielhau lebt in Berlin und besitzt die C-Fahrer-Lizenz im Motorsport. Ihre Hobbies sind Joggen, Kochen, Tauchen (Open Water Diving), Pokern und Golfen.
Übrigens wird Big Brother erstmals im neuen Format 16:9 gesendet. Die Kandidaten der aktuellen Staffel: FOTOS

x

Foto: RTL 2 Presse