Montag, 08. Dezember 2008, 12:15 Uhr

Vinnie Jones droht ein Jahr Haft wegen Schlägerei

Das könnte ins Auge gehen: US-Schauspieler Vinnie Jones drohen bis zu 12 Monate Haft, weil er während einer Schlägerei in einer Bar angeblich einem Mann ins Gesicht geschlagen hat.  Der Star aus “Bube, Dame, König, grAs” soll am vergangenen Donnerstag in der “Wiley’s Tavern” im US-Bundesstaat South Dakota nach einem Streit über ein Billard-Spiel den Barbesucher Juan Barrera geschlagen haben. Jones, der in “X-Men: Der letzte Widerstand” zu sehen ist, soll sich von dem Mann beleidigt gefühlt haben, nachdem dieser ihn “den Typ aus X-Men” bezeichnet hatte.  Barrera schildert, was geschah, nachdem er Jones als “X-Men Typ” tituliert hatte: “Das hat ihn beleidigt und er hat angefangen, meine Kumpel rumzuschubsen.” Nachdem Jones tatsächlich der Darsteller aus ‘X-Men’ ist, waren die meisten Anwesenden verwundert darüber, warum ihn diese Aussage so auf die Palme brachte. Der Geschädigte zuckt mit den Schultern und kommentiert: “Jones meinte, er hätte auch in vielen anderen Filmen mitgespielt, oder so.” Ein Polizeisprecher ergänzt: “Es war ein verbaler Streit, der in schubsen, drängeln und schließlich einer Schlägerei ausartete.” Jones, der mehrere Schnittwunden und blaue Flecken davon trug, wurde noch in derselben Nacht im Krankenhaus behandelt und dann auf die Polizeiwache gebracht. Am nächsten Morgen durfte der Schauspieler seine Zelle nach Bezahlung einer Kaution verlassen. Jetzt könnte ihm ein Jahr Haft blühen, weil er die Schlägerei angezettelt hat. (BangMedia) FOTOS vor und nach der Schlägerei

x

Ein putziger Werbeclip mit Jones:

x

Video: YouTube