Dienstag, 09. Dezember 2008, 17:00 Uhr

Das Prügel-Video ist da! Vinnie Jones beteuert seine Unschuld

Von wegen Sündenbock: Schauspieler Vinnie Jones erklärt, dass die Prügelei in der Bar, in deren Folge er mit 48 Stichen im Gesicht genäht werden musste, völlig grundlos ausbrach. Der Darsteller aus ‘Bube, Dame, König, grAs’ ist wegen Körperverletzung angeklagt, nachdem er letzte Woche in South Dakota eine Schlägerei in einer Bar angezettelt haben soll. Juan Barrera, der Mann, den Jones angeblich angegriffen haben soll, sagte aus, der Schauspieler sei ausgerastet, nachdem er ihn als “den Typen aus X-Men” bezeichnet habe.

Jones kommt jetzt mit seiner Version der Wahrheit: Barrera habe ihn angegriffen, sagt der 43-Jährige in einem Interview mit der ‘Sun’: “Tatsache ist: Jemand hat versucht, mir mein Auge auszustechen. Wären Sie nicht angepisst, wenn jemand versuchen würde, Ihnen für immer das Augenlicht zu nehmen?”

Detailliert beschreibt Jones, wie es zu der Attacke kam: “Ich war in South Dakota mit ein paar Kumpels von der Jagd. Wir hielten an, um ein paar Bier zu trinken, wozu wir aber gar nicht kamen.” Anfangs schien alles gut zu laufen für die Jäger. Jones erinnert sich: “Ich kam in der Bar an und gab Autogramme und ließ mich fotografieren. Wir scherzten mit ein paar Damen am Pooltisch, und ich ließ mich mit ihnen ablichten. Sie machten Witze über meine Filme.”

Wie aus dem Nichts wurde Jones schwer verletzt und zu Boden gestoßen. “Das Nächste, woran ich mich erinnere, ist, wie ich auf dem Boden liege und Glasscherben im Gesicht habe”, enthüllt der Schauspieler und ergänzt, dass er sich nicht habe wehren können: “Es war innerhalb von Sekunden wieder vorbei. Das Blut tropfte aus mir heraus. Die Attacke kam aus dem Nichts. Die ganze Zeit schrie jemand: ‘Messer!’ – das war wie ein Autounfall. Alles geschah so schnell.”

Jones, der mit mehreren Schnittwunden und blauen Flecken auf seinem Fahndungsfoto zu sehen ist, berichtet, dass er wegen der Blessuren einen Topchirurgen aufsuchen musste, um feststellen zu lassen, ob der Schaden reparabel sei. Der zweifache Vater sagt: “Mein Gesicht musste mit 48 Stichen genäht werden. Ich bin einfach nur froh, dass der Chirurg einen ausgezeichneten Job geleistet hat.”

Trotz des glimpflichen Ausgangs drohen dem Star bis zu 12 Monaten Haft, wenn er der Körperverletzung schuldig gesprochen wird. Jesse Bickett (24), der Kerl, der Jones angeblich einen Maßkrug über den Kopf gezogen haben soll, sitzt zurzeit noch in Polizeigewahrsam. (BangMedia)

Die Prügelknaben: FOTOS

x

Vinnie Jones in “Bube, Dame, König, grAs”:


 

Videos: YouTube