Dienstag, 09. Dezember 2008, 20:37 Uhr

Mark Ruffalo: Bruder gestorben - Mord aufgeklärt?

Scott Ruffalo, 39 Jahre alter Bruder von Schauspieler Mark Ruffalo, starb am späten Montag abend nach den schweren Kopfverletzungen nach einem Schuss am 1. Dezember.  Scott Ruffalo hinterlässt seine Ehefrau und eine Stieftochter. Ebenfalls gestern stellte sich Shaha Michal Adham der Polizei von Beverly Hills im US-Bundestaat Kalifornien. Die Verdächtige war steckbrieflich gesucht worden. Nun wird sie ohne Aussicht auf Kaution in Untersuchungshaft gehalten. Im Haftbefehl schrieb der zuständige Polizeibeamte Lieutenant Tony Lee: “Die Detectives haben mehrere heiße Spuren in dem Fall aufgedeckt. Shaha Adham ist von einer Person von Interesse zu einer Tatverdächtigen geworden.” FOTOS

Die 26-Jährige war von Brian Burton Scofield zur Polizei begleitet worden. Der 29-Jährige gilt bei der Polizei ebenfalls auch als ‘Person von Interesse’ in dem Fall. Scofield ist bislang wegen Straßenverkehrsdelikten mit der Justiz in Konflikt geraten, die keine Verbindung zu dem Mordfall aufweisen.

Scott Ruffalo, ein stadtbekannter Frisör, hat das Attentat nur eine Woche überlebt. Sein Bruder Mark, bekannt aus dem Film ‘Zodiac’ ist ihm seit dem blutigen Vorfall nicht von der Seite gewichen. Ein Sprecher der Familie berichtet: “Die Familie versucht sich gegenseitig in dieser Tragödie nahe zu stehen.” (BangMedia)