Mittwoch, 10. Dezember 2008, 17:14 Uhr

"Besser deutsch lernen" mit Verona Pooth

Die deutlich fülliger gewordene Werbe-Ikone Verona Pooth, die unsere Sprache vor allem um legendäre Slogans bereichert hat (“Hallöle!”, “Da werden Sie geholfen” und “Wo ist denn hier der Blubb?”), ist morgen Abend zu Gast bei TV-Polit-Talkerin Maybrit Illner zum Thema: “Lernt erst mal richtig  Deutsch! Besser sprechen per Gesetz?” Sie habe immer noch grammatikalische Schwächen, räumte Pooth (40) schon mal in einem Vorgespräch zur Sendung ein, sei aber stolz darauf, diese Probleme mit einem Augenzwinkern zu Stärken verwandelt zu haben. Ansonsten finde sie “die deutsche Sprache super” und bedauere, dass “wenige Deutsche überhaupt noch richtiges Deutsch sprechen”. Da gehe “schon etwas verloren”. Weitere Gäste in der Sendung sind “Sprachpapst” Wolf Schneider, früherer legendärer Moderator bei “III nach 9” und Ex-Frontal-Frontmann Ulrich Kienzle, der  gerade ein Schwaben-Buch verfasst hat mit dem Titel “Wo kommsch denn Du alds Arschloch her?”.

x

Verona Pooth mit der goldigen Berliner KISS FM-Moderatorin Jackie Brown
bei der Premiere des Musicals “Schuh des Manitu” am Sonntag in Berlin
Foto: WENN