Donnerstag, 11. Dezember 2008, 13:53 Uhr

The Smiths: Kult-Band kurz vor der Wiedervereinigung?

Die in den 80ern verehrte Rockband “The Smiths” könnte bald ihre Wiedervereinigung feiern. Die Rocker haben Gerüchten über eine womöglich anstehende Comeback-Tour frische Nahrung gegeben. Die beiden ewigen Streithähne Morrissey und Johnny Marr scheinen sich versöhnt zu haben. Das Gerangel zwischen den beiden geht auf das Jahr 1987 zurück, als Gitarrist Marr die Band verließ, und nun für die Gruppe ‘The Cribs’ in die Saiten haut. “Allein die Tatsache, dass sie wieder miteinander reden, gibt Anlass zu mehr Hoffnung, als es jahrelang der Fall war. Die Branche quillt über vor Gerüchten, denen zufolge sie wieder zusammenkommen”, so ein Vertrauter der Szene gegenüber dem ‘Daily Mirror’. “Viele Leute halten sie für das Beste seit den Beatles. Sie könnten einzelne Stadien um ein Vielfaches ihrer Kapazität füllen.” Marr und Morrissey hatten sich neulich zusammengerauft, um das Sammelalbum ‘The Sound Of the Smiths’ herauszubringen. Morrissey dachte sich den Namen dafür aus, und Marr machte ein digitales Update davon. Die Platte beinhaltet einen Mix aus Singles und seltenen Stücken.
Kürzlich waren ebenfalls auch Gerüchte aufgekommen, die behaupteten, die Band wolle beim ‚Coachella-Festival‘ in Kalifornien im kommenden Jahr auftreten. Morrissey, der selbst eine erfolgreiche Solokarriere hingelegt hat, räumte allerdings mit den Spekulationen auf: “Ich würde lieber meine eigenen Hoden essen, als wieder die Smiths zusammenzubringen – und das sage ich Ihnen als Vegetarier”. Seit ihrer Gründung im Jahre 1982 landeten The Smiths mit neun Hits in den Top 20. (BangMedia)