Sonntag, 14. Dezember 2008, 13:53 Uhr

Will Young ist ein Spanner

Der britische Pop-Idol-Gewinner Will Young beobachtete seinen Nachbarn, wie er Sex mit “seinem Sofa” hatte. Der Brite entdeckte den Mann mit seiner besonderen Vorliebe, als er auf das Dach seines Hauses in London kletterte. Von diesem Vorfall erzählte er jedenfalls bei einem Konzert im Londoner ‘Roundhouse’ am Freitagabend: “Als ich in mein Haus vor ein paar Jahren einzog, bin ich aufs Dach geklettert, um mir den Ausblick anzuschauen. Da konnte ich diesen Typen sehen, der aussah, als ob er Sex auf seinem Sofa hätte”, berichtet der Star von dem damaligen Erlebnis. “Also habe ich meinem Freund eine SMS geschrieben, wisst ihr, ‘Komm’ her und schau dir das an’, und ich saß da und hab ein bisschen zugeschaut. Und dann ist er aufgestanden und da war nichts da. Er hat das Sofa genommen.”

Eines steht für den Pop-Musiker nun auf jeden Fall fest. “Ich werde da nicht hingehen und auf einem Stuhl sitzen. Du weißt nicht, was er damit gemacht hat.” An diesen ungewöhnlichen Zwischenfall erinnerte sich Will, da jemand einen Schneemann während des Konzerts auf die Bühne geworfen hatte, auf dem Lippenstift war. Daraufhin witzelte er: “Jemand war einsam!” Der 29-Jährige hatte seine 2008er Tour ‘Let It Go’ beendet. Er begeisterte die Menge mit Hits aus seiner seit sechs Jahren währenden Karriere. Darunter älter Songs wie ‘You and I’ and ‘Your Game’ und seine letzte Single ‘Grace’.

x

x

Fotos: SonyBMG, Video: YouTube