Montag, 15. Dezember 2008, 20:02 Uhr

Brad Pitt sieht seinen Schnurrbart voll im Trend

Hollywoodstar Brad Pitt besteht offenbar darauf, dass sein Schnurrbart modisch aussieht. Der Hollywood-Darsteller hatte sich das Ding wegen seines Auftritts in ‘Inglorious Basterds’ zulegen müssen. Trotz harscher Kritik seitens der Fan-Community steht der Filmstar weiter stolz zu seinem Schnauzer: “Das ist Mode. Wer bin ich schon ohne kreative Gesichtsbehaarung? Ich halte es für sehr mutig.”

Als Pitt zudem noch erfuhr, dass George Clooney nun auch mit einem Schnurrbart gesichtet worden sei, betonte er, sein Freund versuche einfach auf Teufel komm raus, ihn zu kopieren. Wahrscheinlich werde der ewige Junggeselle auch noch bald eine Familie gründen, so seine Prognose.

Der mit Angelina Jolie liierte Schauspieler erklärt dazu: “Ich kann diesen Typen nicht aus meinem Kielwasser wegbekommen. Er ruft mich an und will wissen, was ich trage – und dann taucht er im selben Outfit auf. Das nächste, das ihr von ihm hören werdet, wird sein, dass er sechs Kinder bekommt. Das kommt allerdings langsam aus der Mode.”

Unterdessen gab die Wohltätigkeitsorganisation ‚Global Action for Children‘ bekannt, von der ‚Jolie-Pitt Foundation‘ 100.000 Dollar erhalten zu haben. Die Chefin der Initiative, Jennifer Delaney, hofft nun, dass der Schritt nun viele dazu bewegt es ihnen gleich zu tun. (BangMedia)