Dienstag, 16. Dezember 2008, 12:45 Uhr

Fall für die Polizei: Mutter Osbourne zerrt dieses Model an den Haaren

Nein, es ist nicht von der rotzfrechen Tochter die Rede, sondern von ihrer Mutter: Sharon Osbourne muss sich offenbar der Polizei stellen, weil sie angeblich eine Kandidatin der US-Reality-Show ‘Rock of Love: Charme School’ an den Haaren gezogen hat. Die 56-jährige Moderatorin soll in der Reality-Show den Bewerberinnen Etikette und Manieren beibringen, damit diese später für ein Date mit Rocker Bret Michaels bereit sind. Mit unerzogenen Damen zu arbeiten scheint allerdings gefährlich zu sein: Bei den Aufnahmen zu ‘Rock of Love: Charme School’ in Los Angeles kam es zunächst zu einem heftigen Wortgefecht zwischen dem 29-jährigen Model Megan Hauserman und Osbourne. Als Worte nicht mehr reichten, ging die Rockmutti auf Hauserman los, zog sie an den Haaren und kratze sie mit den Nägeln. Auslöser des Catfights war angeblich ein beleidigender Kommentar, den Hauserman über Sharons Mann Ozzy Osbourne abgelassen hatte.
Ein Beobachter der Frauenkeilerei beschreibt bei ‘TMZ.com’, wie das alles begann: “Megan fand, dass Sharon sie anzickte, also zickte sie zurück und sagte, Sharon sei nur berühmt, weil sie einen Rockstar manage, der nicht mehr berühmt sei – und dann ging es los.” Kate Lopez, Sprecherin der Polizei in Los Angeles, bestätigte, dass Hauserman Osbourne angezeigt hat. Die Moderatorin sieht sich jetzt einer Klage wegen leichter Körperverletzung ausgesetzt. Lopez fügte in ihrem Statement hinzu: “Wir wissen, dass Sharon Osbourne irgendwie in den Fall verwickelt ist, wir wissen nur noch nicht, wie.” Ein Sprecher der Beschuldigten stellt klar, dass alles nur ein Missverständnis sei.”Das alles ist völlig aufgebauscht worden”, erklärte Osbournes PR-Mann zu den Vorwürfen. Megan Hausermann:

x

Eine schrecklich nette Familie: Ozzy Osbourne, Kelly Osbourne, Sharon Osbourne
und Jack Osbourne bei den Spike TV’s “Scream 2008″Awards im Greek Theater
in Los Angeles Mitte Oktober. FOTOS: WENN