Freitag, 19. Dezember 2008, 0:41 Uhr

Brangelina: Alles über den 200 Millionen-Ehevertrag

Nachdem das US-“Star”-Magazin immer noch fest davon überzeugt ist, dass Angelina Jolie schwanger ist, behauptete das bunte Blättchen in seiner neuesten Ausgabe (wie der “National Enquirer” übrigens auch schon), dass sich der Ehevertrag zwischen Jolie und Brad Pitt auf eine unglaubliche 220 Millionen Dollar belaufe und noch vor der Geburt des kommenden Kindes unterzeichnet werden solle. Ein Sprecher von Angelina Jolie dementierte inzwischen diesen Quatsch: “Nichts von diesen Behauptungen ist wahr.”
Ein Insider verriet kürzlich jedoch der „Sun“: “Brad möchte einen Ehevertrag für den Fall, dass alles auseinanderbrechen sollte — ihre Finanzen, ihr Besitz und natürlich das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder müssen geregelt werden.”

x