Donnerstag, 18. Dezember 2008, 13:52 Uhr

Der Tag, an dem der Kölner Dom verschwand

Der Science-Fiction-Streifen „Der Tag, an dem die Erde stillstand“ ist reine Zeit- und Geldverschwendung. Und Keanu Reeves in seiner wohl enttäuschendsten Rolle. Der Film ist neben „Invasion“, der Remake-Pleite des vergangenen Jahres, wohl einer der schlechtesten Alien-Filme, die es je gab – und das bei einem Budget von 100 Millionen US-Dollar! Mehr

Weil vernichtende Filmkritiken genauso einfach zu handhaben sind wie das Ausradieren von historischen Sehenswürdigkeiten, starteten wir gestern heute unsere Special-Effekts-Miniserie “Der Tag, an dem…”. Heute wird der Kölner Dom fertiggemacht!
Morgen gehts weiter mit der unkomplizierten Vernichtung der Bayern-München-Kathedrale, der Allianz-Arena!

x

Fotos: 20th Century Fox