Donnerstag, 18. Dezember 2008, 12:09 Uhr

Kate Hudson hat als Single einen Heidenspass

US-Schauspielerin Kate Hudson hat feierlich gelobt, so lange wie nur irgendwie möglich Single bleiben zu wollen. Die früher mit ‘Black Crowes’-Frontmann Chris Robinson verheiratete Darstellerin aus ‘Bride Wars – Beste Feindinnen’ möchte die Vorzüge des Alleinseins in vollen Zügen auskosten. Im Gespräch mit der US-Ausgabe von ‘InStyle’ erklärte die 29-Jährige: “Ich genieße es in der Tat momentan, Single zu sein, weil ich es bisher noch so gut wie nie gewesen bin. Ich fühle mich in Beziehungen wohl, und genieße sie. Ich fühle mich am besten, wenn ich an etwas Solidem bin. Es ist allerdings auch das erste Mal, dass ich einen Schritt zurückgehen konnte, und sich eine neue Perspektive für mein Leben eröffnet hat. Daher habe ich mich bewusst dafür entschieden, so lange wir möglich auch Single zu bleiben.”

Auch ist sich Hudson gar nicht sicher, ob sie nach der Ehe mit Robinson, mit dem sie den vierjährigen Ryder hat, noch einmal den Bund fürs Leben eingehen will: “Ich bereue keine Sekunde meines Ehelebens. Er hat mich zum Teil zu dem gemacht, was ich jetzt bin. Wir hatten eine tolle Zeit – wir lieben einander auf innige Weise. Ich weiß allerdings nicht, ob ich jemals wieder heiraten werde. Ich weiß es nicht. Es hängt davon ab, an wen du gerätst.”

Die früher ebenfalls mit dem Radprofi Lance Armstrong liierte Blondine hat darüber hinaus ihren Arbeitsplan für 2009 dahingehend überarbeitet, dass sie mehr Zeit mit ihrem Sohn Ryder verbringen will: “Wenn Ryder zu mir ins Bett klettert, seine Arme um mich legt und mir sagt, dass die Sonne aufgegangen ist, und es ein wunderschöner Tag ist, will ich dann wirklich zur Arbeit gehen? Es tut mir leid, nein!” (BangMedia)