Donnerstag, 18. Dezember 2008, 10:09 Uhr

Lindsay Lohan von Fan attackiert

In den frühen Morgenstunden am Dienstag wurde It-Girl Lindsay Lohan von einem durchgeknallten Fan angegriffen. Die Schauspielerin verließ mit ihrer Verlobten Samantha Ronson gerade den Club ‚Jackrabbit Supper’ im US-Bundesstaat Arizona, als der Mann auf sie losstürzte. Dan Wierck, der Besitzer des Ladens, beschreibt die Szene: „Der Gentleman wurde sehr aufgeregt, als er erkannte, dass er so nah an Samantha stand. Er hat Lindsay Lohan in der Vergangenheit bereits nachgestellt, also ging er augenblicklich auf sie los und brüllte: ‚Ich liebe sie, ich liebe sie!’“

Die Sicherheitsleute von Lohan und die Polizei reagierten glücklicherweise blitzschnell und kämpften den 38-jährigen Mann zu Boden. Er wurde sofort wegen ungebührlichem Benehmen unter Arrest gestellt. Momentan steht er allerdings noch nicht unter Anklage. FOTO

Die Behörden des Bundesstaates weigerten sich, nähere Angabe zu dem Angreifer zu machen. In einem Statement hieß es lediglich: „Niemand wurde während des Vorfalls verletzt.“

Die 22-jährige Schauspielerin ist nicht der einzige Star, der sich mit aufdringlichen Stalkern auseinander setzen muss: Letzten Monat verklagte Jennifer Garner ihren Stalker Steven Burky, während Tom Cruise erst vor kurzem eine einstweilige Verfügung gegen einen Kriegsveteranen durchsetzte, der an vier Tagen hintereinander zu Cruises Haus kam, um ihm persönlich einen Brief zu überreichen. (BangMedia)

x

Lindsay Lohan am Dienstag am Flughafen Los Angeles. FOTO: WENN