Donnerstag, 18. Dezember 2008, 16:35 Uhr

Paris Hilton schenkt sich Weihnachten einen pinkfarbenen Bentley

Hotelerbin Paris Hilton feiert Weihnachten ganz im Barbie-Stil und schenkt sich selbst zum Festtag einen rosafarbenen Bentley. Angeblich. Der Spaß soll sie ganze 141.500 Euro gekostet haben. Doch was tut man nicht alles, um sich Kindheitsträume zu erfüllen? Die Hotelerbin wollte nämlich immer schon mal ein Auto wie Barbie haben. Sie beichtet diesbezüglich: “Ich habe immer schon ein pinkes Auto haben wollen. Wenn du ein kleines Mädchen bist und die ‘Barbie Corvette’ hast denkst du, ‘Oh, ich wünschte ich hätte mal ein Auto wie dieses’. Deshalb denke ich rührt es einfach daher, dass ich schon so lange ein Fan von Barbie bin. Dies ist ein Auto, das ich nicht jeden Tag fahren kann, aber ich werde schon viel damit fahren. Sie haben mir zum Schutz vor den Paparazzis getönte Fensterscheiben einbauen lassen.” Die 27-Jährige macht da aber noch nicht halt. Ihr Wunsch ist es, nach dem Äußeren, nun auch noch das Innere des Wagens im Barbie-Stil auszustatten. Die Berufsblondine erzählt gegenüber ‘E!  online’ von ihren Weihnachtsplänen: “Ich liebe es, Ski zu laufen, deswegen fahren wir alle nach Aspen. Danach gehen meine Schwester und ich nach Sydney in Australien, um dort bei einer riesigen Neujahrsparty als Gastgeberinnen aufzutreten.”  (BangMedia) Paris Hilton und ihr pinkfarbener Bentley: FOTOS

x

Probt schon mal Pink: Miss Hilton gestern Nacht im DeLuxe Nightclub in Los Angeles: FOTO: WENN