Donnerstag, 18. Dezember 2008, 14:15 Uhr

Scarlett Johansson: Benutztes Taschentuch wird versteigert

Ein benutzter Rotzlappen von Hollywoods heißester Versuchung Scarlett Johansson kommt nun doch noch einmal zum Einsatz – das gute Ding wird nämlich für einen guten Zweck versteigert. Den grenzwertigen Einfall hatte der amerikanische Fernsehsender NBC. Als Johansson dort in der Talkshow ‚The Tonight Show with Jay Leno‘ zu Gast war, plagte sie eine furchtbare Erkältung. Das benutzte Taschentuch nahm sie natürlich nicht mit nach Hause. Nun hat sich der Sender entschieden, es für einen guten Zweck auf der Auktionsplattform ‚eBay‘ zu versteigern. Die eingenommene Summe soll der Wohltätigkeitsorganisation ‚USA Harvest‘ zu Gute kommen.
Die Aktrice ist nicht die erste, von der ungewöhnliche Dinge auf ‚eBay‘ versteigert werden. Von Britney Spears wollte man ihre Extensions verkaufen, die übrig blieben, nachdem sie sich ihren Kopf komplett kahl rasierte. Zusätzlich stand noch eine Dose ‚Redbull‘ zum Verkauf, aus der die Sängerin kurz zuvor getrunken hatte. Anonyme Käufer boten dafür 530.000 Euro. Der Deal kam allerdings nicht zu Stande, da die Verkaufsstücke vorher offline gingen.
Auch Angelina Jolies Haarbürste und Heath Ledgers Cowboy-Kostüm in ‚Brokeback Mountain‘ standen bereits zum Verkauf. Große Verkaufsschlager waren auch der Billardtisch, auf dem Jude Law seinem Kindermädchen näher gekommen sein soll, sowie ein Unfallteil, dass nach Shia La Beoufs Autounfall gefunden worden ist.
Im Jahr 2006 war sogar ein Kaugummi feilgeboten worden, den Jessica Simpson gekaut haben soll, bevor sie eine Kussszene mit Dane Cook in dem Streifen ‚Employee of the Month‘ drehte.
Scarlett Johannssons Taschentuch mit handsignierter Tüte –  und der Stand der Gebote von heute 14.10 Uhr:

x

Scarlett mit Eva Mendes in Berlin. Foto: Sony Pictures