Freitag, 19. Dezember 2008, 13:28 Uhr

Kollegenschwein Balthazar Getty am Filmset äußerst unbeliebt

US-Schauspieler und Millionär Balthazar Getty hat’s nicht leicht. Erst ist er in den Medien fertig gemacht worden, weil er mit Schauspielerin Sienna Miller angebandelt hat – nun wird ihm das Leben auf der Arbeit schwer gemacht. Auf dem Set der US-Show ‘Brothers and Sisters’ kann ihn nämlich offenbar niemand leiden.
Ein Insider bestätigt gegenüber dem Fernsehsender ‘E!’: “Keiner auf dem Set ist ein Fan von ihm.” Einer seiner Kollegen ist Siennas Ex-Freund Matthew Rhys – was die Lage nicht einfacher macht. Vielleicht hat Getty deswegen Probleme damit, sich zu konzentrieren. Angeblich vergisst der vierfache Vater gerne mal seinen Text, und hat auch schon einmal eine ungenannte Kollegin zum Weinen gebracht.  “Sie müssen oft Drehs verschieben, um es ihm recht zu machen”, beschwert sich der Szenekenner weiter. “Er ist sehr ungeduldig, einmal rief er sogar: ‘Wann drehen wir das hier?'” Der 33-jährige Ölerbe brachte seine Kollegen noch dazu dadurch gegen sich auf, als er seine Frau und die vier gemeinsamen Kindern für Sienna sitzen ließ.
Der Insider sagt dazu: “Das ist schlimm. Es ist einfach nur traurig.” Ein Sprecher der Show widersprach allerdings prompt den Gerüchten und behauptete, keine Kenntnis von Beschwerden in Sachen Getty zu haben.