Freitag, 19. Dezember 2008, 13:58 Uhr

Traumpaar nur für Publicity: Britney Spears geht mit Benji Madden

Der Brüller des Monats kommt aus Beverly Hills: Britney Spears (27) soll angeblich neuerdings Benji Madden (29), den PR-Ex von Paris Hiltons (27) daten. Das US-Magazin „In Touch“ weiß von “heimlichen Verabredungen” zwischen Britney und dem Good Charlotte-Bassisten. “Sie hatten ein paar Dates. Einmal trafen sie sich im Peninsula Hotel in Beverly Hills zum Dinner – in einer Suite. Sie scheint Benji sehr zu mögen, und er scheint sie echt gern zu haben“, schwärmt ein Insider. Angeblich haben Britneys Manager Larry Rudolph und Papa Jamie Spears eine Liste mit den Namen potentieller Lover für Brirtney zusammengestellt. Darunter auch Schauspieler-Stars wie Chace Crawford und Jesse Metcalf sowie Schwimm-Ikone Michael Phelps. Der Insider läßt die Katze aus dem Sack: „Larry hat ein paar Anrufe getätigt, und Benji hatte am meisten Interesse daran, verkuppelt zu werden.“ Manager Rudolph gehe es dabei gar nicht um Britneys privates Glück: „Er hat vor, eine sensationelle Bekanntgabe zu machen, um ihre anstehende Tour zu promoten“. Passenderweise sind Britney und die Madden-Band “Good Charlotte” bei der gleichen Plattenfirma! Nun dürfen wir gespannt auf die ersten inszenierten Paparazzi-Bilder warten!

Und auch das ist neu: Simon Cowell will Britney Spears unbedingt in der nächsten Staffel von “American Idol” haben: “Sie wäre, im wahrsten Sinne des Wortes, die erste auf der Liste, was mich in irgendeiner Funktion betrifft. Ich würde sie gern als Mentor für die Kandidaten sehen, aber falls sie das nicht machen will und in die Show kommen und performen will, würde ich sie jederzeit willkommen heißen. Der Rummel, den wir in unserer britischen Show ‘The X Factor’ hatten, als sie kam, war außergewöhnlich. Und sogar bei all den Sachen, die die letzten zwei Jahre bei ihr passiert sind, war da mehr Aufgeregtheit und Interesse an ihr, als ich seit Jahren bei irgendeinem gesehen habe. Sie wäre sehr, sehr willkommen.”

UPDATE 22. Dezember 2008: Ihr Sprecher erklärte jetzt dazu: “Die Behauptungen sind total falsch. Es ist kein Fünkchen Wahrheit daran.”

x

Fotos oben: Die obercoolen Zwillings-Brüder Joel (links, Freund von Nicole Richie) und Benji Madden.
Drittes Foto: Benji Madden in Action.
FOTOS: SonyBMG/Marvin Scott Jarrett/Kristin Burns/Mark Lidell (Britney)