Mittwoch, 24. Dezember 2008, 0:00 Uhr

Ach nee?! Peaches Geldof feiert Weihnachten ohne Ehemann

It-Girl Peaches Geldof und der Musiker Max Drummey wollen ihr erstes Weihnachtsfest als Ehepaar getrennt voneinander verbringen. Die 19-jährige Schönheit hatte den Drummer von ‘Chester French’ im vergangenen August in einer Nacht-und-Nebel-Aktion geehelicht. Nun betonte sie, es sei “Tradition”, dass sie die Festtage gemeinsam mit ihrem Vater Bob Geldof und dem Rest der Familie verbringe.

Das Starlet erklärte dazu im Gespräch mit der britischen Ausgabe von ‘Hello!’: “Es ist für mich Tradition, dass ich mit meiner Familie bei meinem Vater zu Hause bin, und für Max ist es genau dasselbe. Wir sehen einander die ganze Zeit, also ist uns das ganz recht. Alle anderen jungen Paare machen das genauso, es handelt sich schlussendlich nur um vier Tage.”

Peaches verriet auch, sich sehr darauf zu freuen, ihren Vater Bob zu Weihnachten zu sehen. Ihrem Bekunden zufolge sei auf seine “ärmliche irische Kindheit” zurückzuführen, dass ihm das Fest so viel bedeute: “Ich denke, es macht vor allem ihm Spaß, aber das ist sehr süß. Er bringt an den Enden unserer Betten gefüllte Strümpfe an. Irgendwie denke ich mir dann: ‘Äh, Dad, ich bin fast 20 Jahre alt, wirklich!’ Und dann platziert er alle diese Geschenke unter dem Weihnachtsbaum, und wir machen sie morgens auf. Mein Vater kümmert sich um die Kocherei, wir essen Truthahn, und setzen uns dann vor den Kamin.” (BangMedia)