Mittwoch, 24. Dezember 2008, 9:48 Uhr

Britney Spears hat heimlich Sex

Bei Britney Spears geht es offenbar heiß her. Angeblich schlich sich die 27-jährige für ein geheimes Sextreffen aus ihrem Haus. Die Sängerin hat sich Medienberichten zufolge dem Bann ihres Vater, der männlichen Besuch verbietet, entzogen, und hat sich bei einem flotten Schäferstündchen verwöhnen lassen. Als sie anschließend nach Hause kam prahlte sie sogar mit ihrer Eroberung.

“Sie ist eine Gefangene im eigenen Haus und wollte von jemand anderem als von ihren Eltern Zuneigung und Aufmerksamkeit erfahren – was nur normal ist”, berichtet ein Insider von der heiklen Situation gegenüber dem britischen Blatt ‘Now’. “Sie hat ihrem Vater gesagt, dass sie jemanden organisiert hat, mit dem für ein paar Stunden in ihr zweites Hause in Los Angeles gehen kann.” Weiter habe sie ihren Vater mit der Erklärung beruhigt, dass es sich um jemanden handle, den sie schon lang kenne. Ein guter Mensch, der sie nicht verletzen werde, fährt der Vertraute fort.

Allerdings reagierte ihr Vater, der seit ihrem Zusammenbruch im vergangenen Jahr als ihr Vormund agiert, gar nicht erfreut. Der Insider weiter: “Britney sagte ihm, sie sei eine erwachsene Frau, und hat ihn aus ihrem Zimmer rausgebeteten. Für den Rest des Tages ist sie dann nicht mehr rausgekommen.” (BangMedia)