Mittwoch, 24. Dezember 2008, 10:50 Uhr

Merry Christmas mit Boney M. (4)

Zum Weihnachtsfeste haben wir ganz tief in der Klamottenkiste gewühlt und die schärfsten, schönsten, schäbigsten und schrillsten Weihnachtsliedchen herausgekramt. Boney M. wurde vor allem bekannt durch eine Reihe Hits und die schwarze Playback-Hupfdohle Bobby Farrell  (59) aus den Niederlanden. Die Band lieferte sich in den 70ern jahrelang immer wieder ein Kopf an Kopf-Rennen mit ABBA um die grauenhaftesten Bühnenkostüme und verloren. Die umwerfende Choreographie bei “Mary’s Boy Child/Oh My Lord”, bestehend aus leichtem, aber wirklich nur ganz leichtem, Kopfschaukeln, ist ein Meilenstein der Popgeschichte. Der Herr, der da singt ist übrigens der “Boney M.”-Macher Frank Farian. Seit 1992 tritt Bobby Farrell gegen den Willen von Farian mit seiner eigenen Boney-M.-Formation auf. Als gealterter Tänzer trat er im Jahre 2005 in dem Videoclip “Turn on the Music” (siehe unten!) von Roger Sanchez in das Rampenlicht zurück. Kult!

x

Videos: YouTube