Montag, 29. Dezember 2008, 13:21 Uhr

Madonna: Neue Bilder des Grauens - Boytoy heimlicher Porno-Star

Der neue Freund von Pop-Ikone Madonna hat offenbar ein Talent für Porno-Drehs. Das 21-jährige brasilianische Männermodel Jesus Luz trat offenbar nur wenige Wochen, bevor er die 50-jährige Sängerin bei einem Fotoshooting kennenlernte, als Gast in einem erotischen Film auf. Bei einem Auftritt in der brasilianischen TV-Serie ‘Hostel’ spielte er den betrunkenen Diogo, der auf einer Party, auf der auch seine Freundin zugegen ist, das Bewusstsein verliert. Als er oben ohne wieder aufwacht sieht er, wie sie direkt vor ihm mit einem anderen Mann Sex hat.

‘Hostel’ ist ein spätabendliches TV-Format, in dem die sexuellen Fantasien der Zuschauer nachgestellt werden. Diese senden ihre Ideen zuvor per Post an den Sender. ‘Cande Salles’, Regisseur der Serie, lobte Luz in den höchsten Tönen: “Er hat sehr gut gespielt. Er ist hervorragend.”

Unterdessen sind Fotos der Pop-Diva aufgetaucht, auf denen sie abgemagert, extrem alt und gestresst aussieht. Anlass war ein Dinner in London mit ihrer Freundin Gwyneth Paltrow und ihrem Ehemann Chris Martin, kurz nachdem sie mit Guy und ihren Kindern Rocco (8) und David (3) auf einer Kabbalah-Zeremonie war: FOTOS

Obwohl Madonna den Tänzer auf ihre ‘Sticky and Sweet’-Tour eingeladen hat, plant sie wohl keine feste Bindung. Neulich ließ ein Vertrauter von ihr verlauten: “Jeder weiß, dass sie ‘ficando’ sind – das ist ein portugiesischer Ausdruck und bedeutet, dass sie sich küssen und andere Dinge machen, aber es gibt keine Verpflichtung zur treue oder dass sich hinterher eine Beziehung danach entwickeln muss.”