Montag, 29. Dezember 2008, 19:09 Uhr

Wird Oliver Pocher das neue Gesicht von RTL?

Nach dem Ende von Schmidt & Pocher im April brodelt schon jetzt die Gerüchteküche über die weitere Fernseh-Karriere von Oliver Pocher!  Auszuschließen ist es nicht, dass der 30-jährige zu RTL wechsele, so Sprecherin Anke Eickmeyer. Man sei immer an neuen Gesichtern und Talenten interessiert, fest stehe zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nichts, fügte sie in ihrem aktuellen Statement hinzu. Angeblich soll bei RTL seine eigene Show kriegen und damit zum neuen Gesicht des Senders aufgebaut werden. 2007 wechselte er von seinem damaligen Haussender ProSieben zur ARD. Dort präsentiert er seit  Oktober 2007 mit Harald Schmidt die gemeinsame Late-Night-Show Schmidt & Pocher im Ersten, die im April 2009 ausläuft. 
Die ARD zeigte sich überrascht vom Alleingang ihres Late-Night-Stars Harald Schmidt. Denn im Hintergrund liefen offenbar noch vertrauliche Gespräche über die Zukunft der Schmidt&Pocher Show. Produzent Kogel hatte die Show noch als “zeitlich begrenztes Experiment” bezeichnet.  „Das war kein Experiment. Und wenn es eines gewesen wäre, dann ein sehr erfolgreiches“, sagte ARD-Sprecher Burchard Röver Morgenpost Online. „Wir haben großes Interesse daran, beide zu behalten“, fügte der Sprecher hinzu.

Oliver Pocher ist mit Monica Ivancan liiert, die als Bachelorette und als Moderatorin der Sendung “Das Model und der Freak” bei ProSieben bekannt wurde.