Samstag, 03. Januar 2009, 5:18 Uhr

Daniel Craig: "Der neue Bond wird anders"

Bond-Darsteller Daniel Craig hat angedeutet, dass der neue Bond in eine komplett andere Richtung gehen könnte. “Ich glaube wirklich, dass wir nun vor einem weißen Blatt Papier stehen. Wir haben mit ‘Casino Royale’ etwas begonnen und es mit ‘Ein Quantum Trost’ beendet. Wir sind bereit, wieder neu anzufangen, und zu machen, was wir wollen”, freut sich der Brite im Gespräch mit dem ‘Daily Express’.

Unterdessen hat der blonde Frauenschwarm auch zugegeben, dass er von dem Erfolg von ‘Casino Royale’ überrascht war: “Jeder dachte, dass es großer Mist werden würde. Als es das nicht war, waren sie alle vollkommen überrascht. Ich glaube, ‘Ein Quantum Trost’ ist genauso gut ‘Casino Royale’. Der Unterschied ist, dass die Leute das letzte Mal überrascht waren, als sie ihn gut fanden.” Für Craig selbst stellt seine Rolle als Geheimagent zudem noch eine gute Möglichkeit dar, eine Mid-Life-Crisis zu spielen, statt wirklich eine zu durchleben: “Ich habe die typische Mid-Life-Crises. Ich fahre in einem Aston Martin, trage elegante Anzüge und habe wunderschöne Mädchen. Ich lebe meine Mid-Life-Crisis in den Filmen aus.”