Sonntag, 04. Januar 2009, 12:05 Uhr

Alanis Morissette wird schlanker und schlanker

Rockröhre Alanis Morissette hat mit einer veganen Diät neun Kilo abgenommen. Die 34-jährige kanadische Sängerin konnte ihr Gewicht innerhalb von drei Monaten reduzieren, nachdem sie sich bewusst für eine radikale Umstellung ihrer Essgewohnheiten entschieden hatte. Megastolz plauderte sie gegenüber der US-amerikanischen Zeitschrift ‘OK!’: “Für gewöhnlich bin ich morgens mit Schmerzen aus dem Bett aufgestanden und dachte, so ist es also, wenn man in den 30ern ist. Jetzt springe ich förmlich aus dem Bett und bin voller Energie. Ich fühle mich so lebendig. Ich habe keine Schmerzen mehr und meine Allergien sind auch alle weg.”

Die Umstellung ihrer Essgewohnheiten basiert auf Dr. Joel Fuhrmans Buch über gesundes Essen: “Ich habe dieses Buch ‘Eat to Live’ gesehen und dachte, dass ist genau das, was ich machen möchte. Ich war nicht an einer dieser faden, nicht auszuhaltenden Diäten interessiert. Ich glaube nicht an Diäten. Sie sind kurzzeitig und ein bisschen wie eine emotionale Achterbahn.”

Alanis ist übrigens überzeugt davon, dass sie angefangen hat zu viel zu essen, um einen Ausgleich für all die Jahre zu haben, die sie sich auf ihre Karriere konzentrierte, anstatt als junge Frau einfach nur Spaß zu haben, wie sie dem ‘OK!’ weiter verriet:

“All die Einschränkungen, die ich mir selbst über die Jahre aufgebürdet habe, wurden entfesselt. Ich glaube, es war eine Art Übergangsritual für mich. Mit 21 war ich nur auf Tour und konnte so nicht das freie und ungebundene Leben erfahren, das die meisten Menschen als Jugendliche mit Anfang 20 erleben. Mein ganzes Leben war ich zu verantwortungsbewusst. Jetzt war ich für gute neun Monate unwahrscheinlich ausschweifend. Ich wusste, dass es nur eine vorübergehende Sache war und es hat Spa? gemacht. Da war eine ‘Sexyness’ in mir, die ich liebte.” (BangMedia)

x

Foto: Warner Music