Sonntag, 04. Januar 2009, 10:12 Uhr

Kate Winslet: Cellulite und Zettelwirtschaft

Hollywoodstar Kate Winslet, die mit ihrem Mann, dem Regisseur Sam Mendes, ihre zwei Kinder Mia (8) und Joe (5) erzieht, gesteht jetzt, dass sie unter ihrer Cellulite leidet. Deswegen schiebt sie jeden Morgen eine Pilates-DVD in den DVD-Player und versucht sich an 20 Minuten Workout. Denn für ein Fitnesstudio hat sie absolut keine Zeit. Deshalb kommt die 33-jährige in ihrem hektischen Alltag auch absolut nicht mehr nicht ohne schriftliche Notizen und Aufgabenlisten aus. Sie meinte: „Mein Leben ist wahnsinnig, aber ich muss damit umgehen. Jede Frau mit einem Job muss das. Man arbeitet und arbeitet und versucht nichts zu vergessen. Ich erstelle permanent Listen mit Aufgaben, egal was wir machen, wo wir gerade sind und was noch erledigt werden muss. Ob Schule,  Einkauf, die Arbeit, einfach alles schreib ich auf.“ Trotz ihrer regulären Aufgabenlisten findet Kate nie Zeit, sich zu erholen, da sie sich immer mit irgendwas beschäftigt. Dem britischen Magazin ‚Elle’ erklärte sie: „Die meisste Zeit bin ich komplett erschöpft. Sam meint immer, ich sollte mich mal bei einer Massage oder so etwas entspannen, aber ich bin gar nicht gut darin. Einmal hatte ich morgens seit langem mal nichts zu tun. Ich habe dann die Klamotten von Joe aussortiert.“

In der Februar-Ausgabe des britischen “Elle”-Magazins zeigt sie sich sorgfältig retuschiert: FOTOS

x