Dienstag, 06. Januar 2009, 14:53 Uhr

Leona Lewis schreibt Memoiren

Die britische Soul-Musikerin Leona Lewis bringt in Kürze ihre Autobiographie heraus. Die gerade einmal 23 Jahre alte Sängerin von ‘Bleeding Love’ hat gerade einen dementsprechenden Vertrag unterschrieben. In dem Schmöker will die Bühnen-Ikone ihren Aufstieg zum weltweiten Ruhm schildern. Sie selbst sagt dazu: “Die letzten beiden Jahre waren für mich eine unglaubliche Erfahrung. Das ganze jetzt mit Hilfe von Bildern zu dokumentieren und in eigenen Worten zum Ausdruck zu bringen bedeutet mir eine Menge.”
Der Band soll im Verlag ‘Hodder and Stoughton‘ erscheinen, und von ihren Anfängen als ‘Pizza Hut’-Bedienung bis zum Sieg bei der britischen Talentshow ‘The X Factor’ 2006 reichen. Leona dazu: “Ich weiß, dass das Buch viele besondere Momente umfassen wird, und habe bereits eine grandiose Zeit dabei, es zusammenzustellen.”
‘Spirit’, das erste Album des Goldkehlchens, war seinerzeit in Großbritannien das sich am schnellsten verkaufende Debütalbum aller Zeiten. ‘Bleeding Love’, ihre zweite Single, war 2008 die weltweit am meisten verkaufte Single überhaupt. (BangMedia)

x