Mittwoch, 07. Januar 2009, 12:57 Uhr

Kylie Minogue kuriert Lover nach Skiunfall aus

Kylie Minogues angeblich neuer Freund, das spanische Unterwäsche-Model Andres Velencoso Segura (30), hat sich beim Snowboard fahren im französischen Nobelskiort Chamonix verletzt. Derzeit kümmert sich die australische Sängerin liebevoll um ihren verletzten Helden. Ein Insider berichtet: “Kylie und ihr Freund haben nach dem Sturz eine lokale Arztpraxis aufgesucht. Er hielt seinen Arm, sah aber nicht allzu unglücklich aus – Kylie kümmerte sich um ihn.”

Kylie (40) und Andres (30) haben die ersten paar Tage des Januar in einer Skihütte verbracht, die Medienberichten zufolge 12.000 Euro pro Woche kostet. Ein Alleswisser hatte dazu erzählt: “Andres war noch nie Snowboarden, aber Kylie liebt es.  Es zeigt, wie sehr er sie mag, dass er dazu bereit war. es auszuprobieren. Sie hat auch einen Lehrer für ihn bezahlt.”

Das Pärchen demonstrierte traute Einigkeit auch im Nachtleben des Skiresorts. Der Alleswisser fügt hinzu: “Sie sahen am Abend in den Bars wie ein frisch verliebtes Pärchen aus. Die beiden wirkten sehr glücklich. Es war ein großartiger Anblick.”

Die beiden Turteltauben warn zum ersten Mal im Oktober in Paris auf einer Party zusammen gesichtet worden. Damals hatte das Goldkehlchen noch beteuert, mit Segura nicht liiert zu sein. (BangMedia)