Mittwoch, 07. Januar 2009, 15:19 Uhr

Pink will ihren Ex-Mann an eine Andere verscherbeln

Seit Monaten quält uns Pink nur mit ihrem Ex. Sonst hat sie halt nix zu erzählen. Die US-Sängerin ist bereit, ihren von ihr getrennt lebenden Noch-Gatten freizugeben, sollte er eine andere Frau heiraten wollen. Die ‘So What’-Chartstürmerin hat enthüllt, dass sie sich mit Carey Hart immer noch gut versteht, obwohl sie sich im vergangenen Jahr von ihm trennte. Sollte er mit einer anderen den Bund fürs Leben eingehen wollen, möchte sie ihn gerne dabei unterstützen: “Ich habe ihm gesagt, dass ich ihn bei seiner nächsten Hochzeit an den Altar begleiten möchte.”

Die beiden hatten im Februar 2008 erklärt, sich nach zweijähriger Ehe scheiden lassen zu wollen. Und obwohl sie den Silvesterabend gemeinsam verbracht haben, betont die 29-jährige Musikerin im Gespräch mit ‘Seventeen’, sich redlich zu bemühen, nur Freunde zu sein: “Es gibt Hochs und Tiefs. Es gibt starke und schwache Momente. Aber es war nicht nur erschütternd – es bedeutet auch Freiheit.”

Pinks Hitsingle ‘So What’, in dessen Video auch der Noch-Gatte der rebellischen Muse auftritt, war vom Zusammenbruch ihrer Beziehung inspiriert worden. Dennoch hätte sich die Vollblondierte gewünscht, den Riesenerfolg auch ohne Zusammenbruch im Privatleben hinbekommen zu haben: “Es ist unglaublich, die Nummer Eins zu sein. Es ist allerdings ironisch, dass erst meine Beziehung scheitern musste, um dorthin zu gelangen. Der Erfolg zeugt davon, wie oft die Leute sich trennen. Jeder hat einen Bezug zu dem, was ich darin sage.”

‘So What’ wurde weltweit zum Hit, und stand sowohl in Großbritannien als auch in den USA auf dem ersten Platz der Charts. (BangMedia)

x