Donnerstag, 08. Januar 2009, 9:17 Uhr

Jennifer Lopez kauft ein Haus auf Puerto Rico

Trotz anhaltender Scheidungsgerüchte planen Latino-Sängerin Jennifer Lopez und ihr Sangesgatte Marc Anthony ein Anwesen auf Puerto Rico zu kaufen. Das befinde sich auf dem Gelände des Trump International Golf Club, berichtet die puerto-ricanische Zeitung “El Voce”. Die zwei sind seit 10 Monaten Eltern der Zwillinge Max und Emme und will mit einem romantischen Urlaub im Freistaat, die Gerüchte der letzte Monate um eine angebliche Trennung aus dem Weg räumen.

Was die beiden wirklich überzeugt hat, ein Häuschen auf der Insel zu kaufen, waren nicht etwa die Palmen oder die guten Cocktails, sondern ein Besuch im ‚International Golf Club Puerto Rico’ von Multimillionär Donald Trump.

Erste Medienberichte um eine vermeintliche Trennung keimten auf, nachdem sowohl Lopez, als auch Anthony ohne Ehering gesehen wurden. Freunde des Paares enthüllten, dass die Geburt der Zwillinge die Probleme der beiden noch anheizte. „Wie in jeder anderen Ehe auch hatten sie Probleme. Sie streiten sich“, erklärte ein enger Vertrauter damals und fügte hinzu: „Ihre Ehe ist momentan frustrierend, wegen des zusätzlichen Stress seit der Geburt der Zwillinge.“ Einen Rosenkrieg sah der Insider allerdings nicht aufziehen. Er beruhigte: „Sie werden das hinkriegen. Sie lieben sich und das ist alles, was zählt. Ich denke  nicht, dass eine Scheidung in Frage kommt.“
Der Vater von Jennifer Lopez stammt aus Puerto Rico.