Freitag, 09. Januar 2009, 20:17 Uhr

Amy Winehouse im Visier von Terroristen?

Islamische Extremisten erklären offenbar jüdische Prominente wie Amy Winehouse und Mark Ronson zu Zielen von Terroranschlägen.  Auf der Internetseite Ummah.com postet jedenfalls ein User die Aufforderung, prominente Juden vorzuschlagen, die zum Ziel von Terrorangriffen erklärt werden sollen. Auf der Liste tauchen neben anderen Promis und Politikern auch Amy Winehouse und ihr Kumpel und Musikproduzent Mark Ronson auf.
Der britische Anti-Terror-Experte Glen Jenvey erklärte in der ‘Sun’, man müsse diese Posts ernst nehmen: “Die Ummah-Website wurde von Terroristen genutzt. Wer auf der Liste steht, sollte das sehr ernst nehmen.”

x

Foto: WENN