Freitag, 09. Januar 2009, 9:29 Uhr

Schmidt und Pocher: Die Bonmots der Woche (5)

Wie immer am Freitag für die, die es gestern Abend nicht gesehen haben, die besten Sprüche aus “Schmidt und Pocher”: Babs Becker, Feltus heißt sie aktuell, verlobt sich mit Quinze. Boris hat Babs natürlich direkt gratuliert. Er hat gesagt: Verlobung, das sind die schönsten 30 Tage einer Beziehung .

Lothar Matthäus hat seine Liliana geheiratet, die hübsche Ukrainerin. Seine vierte Ehe, oder wie er sagt: Bergfest.

Das Praktische bei Liliana war bei der Hochzeit in Las Vegas: Sie war gleichzeitig Braut und Blumenmädchen.
Geheiratet wurde natürlich nachmittags. Sie wollte abends nicht die Sesamstraße verpassen. Lothar weiß allerdings noch nicht, dass er verheiratet ist, denn
der Pfarrer sprach ja Englisch.

Wer ist der einzige Superstar, den wir in Deutschland haben? Richtig: Thomas Godoj. Er ist Vater geworden. Er war bei der Geburt  dabei. Gut, was hat er auch sonst zu tun?

Wir feiern 25 Jahre RTL. Oder wie Günther Jauch sagt: Mein RTL. Man hat sich natürlich ein Festtagsprogramm ausgesucht, und es ist soweit: Mit vielen Prominenten wird gefeiert, morgen im Dschungel-Camp. Mit im Dschungel-Camp sind Gundis Zambo, Peter Bond vom Glücksrad  und Ingrid van Bergen. Gut, für die Kandidaten heißt die Sendung anders: Da heißt sie ‘Raus aus den Schulden’.

Wer mir besonders gut gefällt ist das Top-Model: Nico Schwanz. Nico Schwanz ist natürlich nur ein Künstlername. In Wirklichkeit heißt er Udo Latte. Ich freu mich schon, wenn er rausfliegt: “Ich bin ein Schwanz, holt mich hier raus!”Peter Bond ist auch dabei. Total abgebrannt, hat kein Geld mehr.
Er konnte sich nicht mal mehr ein A kaufen.

Harald Schmidt:
Brr, ist das kalt geworden! Hier in Köln ist es so kalt, ich habe heute in Mülheim zwei Ratten in Angorawäsche gesehen.

Wir sollten die Ärmsten der Armen nicht vergessen: Gestern Nacht sind hier im Park vor dem Studio zwei Banker erfroren.

Gazprom hat gesagt: In zwei bis drei Tagen ist Hahn wieder auf. Es ist nicht das erste Mal, dass uns der Russe bei minus 20 Grad Ärger macht. Mir ist es wurscht, ich brauche kein Gas von Gazprom. Ich heize
bei mir zu Hause mit meinen alten Zertifikaten von Lehman-Brothers.

Hautärzte warnen: Piercing, ist jetzt ganz gefährlich bei dieser Kälte. Das Piercing, wobei: Die meisten unserer Zuschauer sagen ja nicht Piercing, sondern Granatsplitter.

Wir feiern 2009 das Darwin-Jahr – Er hat entdeckt, dass der Mensch sich vom Affen her entwickelt hat. Vom Affen zum Mensch. Und ab  morgen bei RTL im Dschungel-Camp geht’s wieder zurück.