Samstag, 10. Januar 2009, 1:06 Uhr

Patrick Swayze mit Lungenentzündung im Krankenhaus

Schlechte Nachrichten von Hollywoodstar Patrick Swayze. Der an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankte 56-jährige liegt seit Freitagvormittag mit einer Lungenentzündung im Krankenhaus. Swayze wollte gestern mit Fernsehjournalisten über seine neue TV-Serie „The Beast“ sprechen.  Robert DeBitetto, Programmchef des kleinen US-Senders A&E, erklärte dann auf dem Treffen der Television Critics Association in Los Angeles: “Patrick, soviel kann ich ihnen sagen, hat sich heute morgen zur Beobachtung ins Krankenhaus begeben. Chemotherapie kann seinen Tribut vom Immunsystem fordern und Krankheiten sind ein Teil davon. Patrick läßt mich Ihnen ausrichten, dass er es sehr bedauern, nicht teilnehmen zu können, aber er plant, die Promotionaktivitäten für  ‘The Beast’ in Kürze aufzunehmen”. Ein Insider, aus dem unmittelbaren Umfeld von Swayze : “Patrick lässt sich behandeln und kämpft weiter. Er kämpft und das macht er gut. Und das ist alles, was man ihm in diesem Stadium wünschen kann. Der Tod steht nicht vor der Tür. Bei Krebs weiß man ja nie genau, aber es geht ihm gut.”
Am 15. Januar soll im US-Fernsehen sein Comeback-Auftritt in der Serie “The Beast” starten. Die Produzenten hoffen, dass Swayze auch in der zweiten Staffel mitwirken kann.

Erst vor wenigen Tagen hatte Swayze in einem Fernsehinterview mit Barbara Walters offen über seine Krankheit gesprochen.

.

Video: YouTube