Sonntag, 11. Januar 2009, 21:11 Uhr

Geldmaschine Aguilera

Nicht viele Stars dieser Welt würden auf die Idee kommen, die die Zwölf-Millionen-­Dollar-Villa von Schockrocker Ozzy Osbourne in Beverly Hills zu kaufen und dann aus dem schwarzen Grusel einen plüschigen, rosafarbenen Traum zu machen. Christina Aguilera hatte diese Idee, und setzte sie um – mit Leoparden-Tapeten an den Wänden. Die 28-Jährige ist langsam aber sicher zur Cashcow ihrer Plattenfirma aufgestiegen, nichts scheint ihren Erfolg bremsen zu können: Mehr