Montag, 12. Januar 2009, 15:54 Uhr

"Trockenzonen - Wenn Männer aufhören sich zu waschen"

Soviel Spaß muß sein! Nach Charlotte Roches Ausflug in Ekelregionen erscheint am 1. Februar eine bibliophile Abrechnung, die sich gewaschen hat. Denn “Feuchtgebiete” war für Mädchen. “Trockenzonen” ist für Männer. Für echte Männer. Ein sogenannter “Charles Roch” wartet jetzt mit dem Taschenbüchlein “Trockenzonen – Wenn Männer aufhören sich zu waschen” auf. Und er zeigt in seiner gekonnten Parodie, wie sich die Sache um die Körpersäfte neuerdings darstellt. Und zwar aus männlicher Sicht. Ein humoristisches Manifest gegen Schönheitswahn, Duftterror, Waschzwang und jeden Rest an gutem Geschmack. Männer müssen wieder Männer sein – und auch so riechen! Gegen dieses Männer-Manifest kann der Pipi-Kacka-Feminismus nicht anstinken.

.