Montag, 12. Januar 2009, 10:54 Uhr

Rätseln über den Tod von René Herms

Der 800-Meter-Läufer René Herms (26) wurde am Samstag tot in seiner Wohnung gefunden. Die Polizei hat in einer ersten Stellungnahme sowohl Fremdeinwirkung als auch einen Suizid ausgeschlossen. Sie hat Ermittlungen aufgenommen und will sich an diesem Montag noch einmal äußern. Ist eine verschleppte Grippe die Ursache?  Herms war ein deutscher Leichtathlet und Olympiateilnehmer. International schaffte er es nicht ganz nach vorne. In den Jahren 2003–2006 war er der beste deutsche 800-Meter-Läufer. Mehr