Montag, 12. Januar 2009, 8:49 Uhr

Zwei Golden Globes für Kate Winslet - einen für Heath Ledger

Gestern abend wurden die 66. “Golden Globes” wurden verliehen. Nachdem die Gala im vergangenen Jahr aufgrund des Drehbuchautoren-Streiks abgesagt wurde, versammelten sich sich dieses Jahr wieder A-List-Stars wie Angelina Jolie und Brad Pitt, Jennifer Lopez, Eva Longoria, Glenn Close, Zac Efron, Eva Mendes, Leonardoi DiCaprio, Dustin Hofmann.
Kate Winslet wurde für die beste Hauptdarstellerin (“Zeiten des Aufruhrs”) und die beste Nebendarstellerin (“Der Vorleser”) ausgezeichnet. Regisseur Steven Spielberg wurde mit dem “Cecil B. DeMille Award” für sein Lebenswerk geehrt. Als bester Nebendarsteller wurde Heath Ledger gewählt. “The Dark Knight”-Regisseur Christopher Nolan nahm die Trophäe stellvertretend für den im Januar 2008 verstorbenen Schauspieler entgegen: “Im Sinne aller von uns, die mit Heath am ‘Dark Knight’ gearbeitet haben, akzeptiere ich diesen Award mit einer Mischung aus Trauer und unglaublichem Stolz. Er wird für immer vermisst aber niemals vergessen werden” (siehe Video). Obwohl nominiert, gingen Angelina Jolie und Brad Pitt leer aus. Selbst Tom Cruise bekam einen Preis für seine fette Nebenrolle in “Tropic Thunder”. Für die Geschichte eines indischen Straßenjungen, der durch die TV-Show “Wer wird Millionär?” zum Star wird, gab es gleich vier Filmpreise: FOTOS

Die Hoffnungen auf einen Golden Globe für den “Der Baader Meinhof Komplex” in der Kategorie “Bester fremdsprachiger Film” mußten die Deutschen begraben.

Die Stars und ihre aufregenden Roben: Kate Winslet und Leonardo DiCaprio: FOTOS Angelina Jolie und Brad Pitt: FOTOS Tom Cruise und seine Mutter Mary Lee Mapother mit Schwiegervater Martin Holmes: FOTOS … und auf der After-Show-Party mit Gattin Katie Holmes: FOTOS
Megan Fox: FOTOS Christina Applegate: FOTOS Gerard Butler: FOTOS Drew Barrymore: FOTOS Anne Hathawaay: FOTOS Cameron Diaz: FOTOS Miley Cyrus: FOTOS Jennifer Lopez: FOTOS Jonathan Rhys Meyers: FOTOS Jonas Brothers: FOTOS Beyonce: FOTOS Rumer Willis: FOTOS

.

.

Die Gewinner 2009:
Bester Film – Drama
Sieger: Slumdog Millionär
The Curious Case of Benjamin Button
Frost/Nixon
Der Vorleser
Zeiten des Aufruhrs
Beste Schauspielerin – Drama
Siegerin: Kate WinsletSTARBASE Kate Winslet

Kate Winslet ist Englandfan, lebt aber in New York. Die Mimin liebt spitzbübische Streiche. Was sie nicht mag: den Magertrend
(“Zeiten des Aufruhrs”)
Anne Hathaway (“Rachel Getting Married”)
Angelina Jolie (“Der fremde Sohn”)
Meryl Streep (“Doubt”)
Kristin Scott Thomas (“I’ve loved you so long”)
Bester Schauspieler – Drama
Sieger: Mickey Rourke (“The Wrestler”)
Leonardo DiCaprio (“Zeiten des Aufruhrs”)
Frank Langella (“Frost/Nixon”)
Sean Penn (“Milk”)
Brad Pitt (“The curious case of Benjamin Button”)
Bester Film – Komödie oder Musical
Sieger: Vicky Cristina Barcelona
Burn after reading
Happy-Go-Lucky
Brügge sehen … und sterben
Mamma Mia!
Beste Schauspielerin – Komödie oder Musical
Siegerin: Sally Hawkins (“Happy-Go-Lucky”)
Rebecca Hall (“Vicky Cristina Barcelona”)
Frances McDormand (“Burn after reading”)
Meryl Streep (“Mamma Mia!”)
Emma Thompson (“Last Chance Harvey”)
Bester Schauspieler – Komödie oder Musical
Sieger: Colin Farrell (“Brügge sehen … und sterben”)
Javier Bardem (“Vicky Cristina Barcelona”)
James Franco (“Ananas Express”)
Brendan Gleeson (“Brügge sehen … und sterben”)
Dustin Hoffman (“Last Chance Harvey”)
Bester Nebendarstellerin
Siegerin: Kate Winslet (“Der Vorleser”)
Amy Adams (“Doubt”)
Penélope Cruz (“Vicky Cristina Barcelona”)
Viola Davis (“Doubt”)
Marisa Tomei (“The Wrestler”)
Bester Nebendarsteller
Sieger: Heath Ledger (“The Dark Knight”)
Tom Cruise (“Tropic Thunder”)
Robert Downey Jr. (“Tropic Thunder”)
Ralph Fiennes (“The Duchess”)
Philip Seymour Hoffman (“Doubt”)
Bester animierter Film
Sieger: Wall-E
Bolt
Kung Fu Panda
Beste TV-Serie – Drama
Sieger: Mad Men
Dexter
Dr. House
In Treatment
True Blood
Beste Serien-Schauspielerin – Drama
Siegerin: Anna Paquin (“True Blood”)
Sally Field (“Brothers + Sisters”)
Mariska Hargitay (“Law + Order”)
January Jones (“Mad Men”)
Kyra Sedgwick (“Closer”)
Bester Serien-Schauspieler – Drama
Sieger Gabriel Byrne (“In Treatment”)
Michael C. Hall (“Dexter”)
Jon Hamm (“Mad Men”)
Hugh Laurie (“Dr. House”)
Jonathan Rhys Meyers (“Die Tudors”)
Beste TV-Serie – Komödie oder Musical
Sieger: 30 Rock
Californication
Entourage
The Office
Weeds
Beste TV-Schauspielerin – Komödie oder Musical
Siegerin: Tina Fey (“30 Rock”)
Christina Applegate (“Samantha Who”)
America Ferrera (“Ugly Betty”)
Debra Messing (“The Starter Wife”)
Mary-Louise Parker (“Weeds”)
Bester TV-Schauspieler – Komödie oder Musical
Sieger: Alec Baldwin (“30 Rock”)
Steve Carell (“The Office”)
Kevin Connolly (“Entourage”)
David Duchovny (“Californication”)
Tony Shalhoub (“Monk”)