Dienstag, 13. Januar 2009, 11:34 Uhr

Was macht denn Will Smith da bei Herrn Kerner?

Im Rahmen seiner Promotion-Tour für seinen Film “Sieben Leben” in Deutschland machte Hollywodstar Will Smith auch bei Johannes B. Kerner Station. Der baute seine Kulissen dafür extra in Berlin auf. Die höchst unterhaltsame Sendung, in der auch ARD-Comedian Oliver Pocher Platz nahm, wird am Donnerstagabend im ZDF ausgestrahlt. Seine Familie vermisst Smith so sehr, dass er beim Einblenden eines Familienfotos vom Studiosessel springt und den Bildschirm abknutscht.  Wir liefern die Bilder des putzigen Talks schon heute. Pocher war schon immer ein großer Fan von Will Smith. Bereits 1996 setzte er sich als 18-jähriger ins Publikum bei Harald Schmidt, als der Hollywood-Schauspieler dort einen Auftritt hatte.

Will Smith verriet übrigens am Rande seines Berlin-Besuchs, dass er mit seiner Familie bei der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Barack Obama am 20. Januar in Washington dabei sein wird.

In der ersten Ausgabe im Jahr 2009 gibt es für Kerner heute Abend nur ein Thema: den ehemaligen Formel-1-Piloten Michael Schumacher. Der Moderator besuchte den Rennfahrer, der gerade seinen 40. Geburtstag gefeiert hat, auf dem “Landsitz von Schumachers Frau Corinna” in der Nähe des Genfer Sees in der Schweiz.

Schumacher und Kerner kennen sich von vielen öffentlichen Veranstaltungen, duzen sich privat (und auch in der Sendung heute), haben “ein sehr freundliches Verhältnis” zueinander.

x

“Der schmusigste Ehemann der Welt” bei Johannes B. Kerner. Fotos: ZDF/ Jürgen Detmers