Mittwoch, 14. Januar 2009, 17:35 Uhr

Patrick Swayze: "Ich bin am Leben"

Nachdem der an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankte Hollywoodstar letzten Freitag wegen einer Lungenentzündung ins Krankenhaus ging, geht es Patrick Swayze (56) heute offenbar “den Umständen entsprechend gut”. Letzten Berichten zufolge sollen sich Metastasen auch auf die Lunge ausgebreitet haben. Bei einer Untersuchung entdeckten die Ärzte Metastasen. Die Mediziner machen dem “Dity Dancing”-Star angeblich keine Hoffnung mehr. Der Tumor würde inzwischen auch die Atmung des Schauspielers in Mitleidenschaft ziehen. Patrick Swayze hat das Krankenhaus nach Medienberichten inzwischen wieder verlassen. Seine Ehefrau Lisa kümmere sich um ihn.

Seine berühmte Mutter, die Choreographin Patricia “Patsy” Swayze (81) sagte nun gegenüber dem Magazin “Us Weekly” zum Gesundheitszustand ihres Sohnes: “Er klingt wirklich optimistisch und positiv eingestellt. Wir reden nicht über die Krankheit, wenn ich mit ihm spreche. Er ist nicht mal eine Woche dort!”

Patrick Swayze äußerte sich selber gegenüber der neuesten Ausgabe des “People”-Magazins, warum er ins Krankenhaus gegangen ist: “Ich bin am Leben und das soll auch so bleiben,” erzählt der 56-jährige Schauspieler. “Ich hatte die Vermutung, es könnte eine Art von Infektion sein,” sagt er. “Ich wollte es klären, bevor es zu einem Problem wird. Als ich nach Haus kam, habe ich meinen Arzt verständigt und bin direkt in Krankenhaus gefahren, wo sie mir sofort Antibiotika gegeben haben.”

Ein Arzt sagte unterdessen dem “National Enquirer”: „Patrick sah noch nie so schlecht aus. Ich habe ihn schon sehr, sehr oft gesehen, aber so krank wie jetzt war er noch nie. Er hat richtige Schmerzen.“

.