Donnerstag, 15. Januar 2009, 17:53 Uhr

Das Zwei-Millionen-Konjunkturpaket von Stefan Raab

Erlebt Stefan Raabs Herausforderer diesmal sein ganz privates Wirtschaftswunder? Zwei Millionen gewinnt, wer den Entertainer besiegt. Banken geizen mit Krediten, Autohersteller drosseln ihre  Produktion, das Wirtschaftswachstum halbiert sich. Die Finanzkrise hält das ganze Land im Griff. Jetzt stellt Stefan Raab einem Kandidaten sein eigenes Konjunkturpaket in Aussicht: Zwei Millionen Euro! Die gewinnt der Herausforderer in seiner Mehrkampfshow “Schlag den Raab”, wenn er den ProSieben-Entertainer in bis zu 15 Spielen unterschiedlichster Art besiegen kann. Das ganz private  Wirtschaftswunder! Der Haken: Am Duell gegen Raab sind in den vergangenen drei Ausgaben der Mehrkampfshow nicht nur die größten Muskelmänner, sondern auch ein gestandener Olympiasieger gescheitert! Gewinnt Stefan Raab, geht es in der nächsten Ausgabe von “Schlag den Raab” um ganze 2,5 Millionen Euro.

Für Musik während der Spielpausen sorgen die Schweden-Rocker von Mando Diao mit “Dance with Somebody”, Max Mutzke mit “Marie” und James Morrison mit “Broken Strings”. Exklusiv bei “Schlag den Raab” singt er seinen Hit zusammen mit Gabriella Cilmi. Als Moderator führt Matthias Opdenhövel durch die Show. Frank Buschmann kommentiert die einzelnen Spiele.

“Schlag den Raab” am Samstag, 17. Januar 2009, um 20.15 Uhr auf Pro Sieben

.

Die Allzweckwaffe von Pro Sieben: Stefan Raab. Foto: ProSieben, Willi Weber