Samstag, 17. Januar 2009, 20:58 Uhr

Joaquin Phoenix - Der Grizzly-Bär blamiert sich in Las Vegas

Was auch immer Hollyxwoodstar Joaquin Phoenix geritten hat: Der Mann läßt sich mehr und mehr gehen, wird immer fetter und erinnert allmählich an den berühmten Serienkiller Charles Manson. Längst vorbei ist die Zeit als schöner Kaiser im “Gladioator” oder seine Oscar-nomierte Rolle als Johnny Cash in “Walk The Line”. Dennoch machen sich Freunde Sorgen um die Gesundheit des 34-jährigen. Sein bizarres Verhalten hatte alle besorgt. Es ist einfach erschreckend. Joaquin besaß alles, was man als Hollywood-Star haben konnte – Anerkennung, Aufmerksamkeit und die künstlerischen Möglichkeiten”, so eine Quelle.  Ein Vertrauter berichtete: “Für die Leute, die Joaquin kennen, war es ein unglaublich traumatisches Jahr, das voll war mit Chaos. Jeder will ihm helfen, aber niemanden gelingt es, zu ihm durchzubrechen. Sein komisches Verhalten macht jedem Sorgen. Er wird einfach verrückt.” Vor kurzem hatte er sich für immer aus Hollywood zurückgezogen um fortan als “Fulltime”-Musiker zu arbeiten.

Phoenix blamierte sich allerdings bei seinem Auftritt in Las Vegas fürchterlich.  Als er die Bühne verlassen wollte, knickte er um und fiel aufs Gesicht. Joaquin hat sich so darüber gefreut, dass er ausrief: “Ihr habt einen sehr besonderen Platz in meinem Herzen.”
Im ‘People’-Magazin stellte er klar, dass es ihm egal sei, was die Leute von seinem Karrierewandel denken. “Sind da draußen Leute, die denken, dass ich ein Witz bin? Ich bin mir sicher, dass es welche geben wird. Gibt es Leute, die denken, dass ich schlecht sein werde. Wahrscheinlich! Aber ich kann mir darum keine Sorgen machen”, so Joaquin. “Das bin ich, der sagt, wer er ist. Das ist meine Geschichte. Nach all den Jahren, in denen ich Drehbücher und Textzeilen gelesen habe, ist das nun meine Chance, etwas zu tun, was direkt vom Herzen kommt und es nach draußen zu tragen.”

Nach seinem Auftritt machte der einstige Beau einen sehr glücklichen Eindruck. Er umarmte seine Freunde und machte Fotos mit ihnen. Gegen halb zwei in der Früh verließ er den Klub. Mehr FOTOS

.

Joaquin Phoenix im Lavo-Club in Las Vegas gestern Abend. Dort trat er mit Casey Affleck,
dem jüngeren Bruder von Ben Affleck auf. Der heiratete im Juni 2006 Summer Phoenix,
die Schwester von  Joaquin Phoenix. FOTO: WENN