Samstag, 17. Januar 2009, 11:53 Uhr

Lady GaGa von Paris Hilton inspiriert

Popstar Lady GaGa fühlt sich von Paris Hiltons “perfekter Sauberkeit” inspiriert. Die 22-jährige Interpretin von ‘Just Dance’ hatte seinerzeit neben Paris und Nicky Hilton die Bänke der ‚Sacred Heart School‘ in New York gedrückt. Nun räumte sie ein, dass die beiden Society-Girls einen starken Einfluss auf ihr Äußeres gehabt haben. Eigentlich heißt die Lady Stefani Joanne Germanotta. Sie erklärte gegenüber dem ‘Daily Mirror’: “Paris und Nicky Hilton sind mit mir zur Schule gegangen. Sie sind beide sehr schön und sehr, sehr sauber. Es ist schon beeindruckend, wenn man immer so perfekt aussieht. Im kommerziellen Sinne haben sie einen großen Einfluss auf mich gehabt.”

Die früher als Go-Go-Tänzerin aktive Musikerin war im Verlauf dieser Woche in London gesichtet worden, wie sie dort bei Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt nur in hautengen Hotpants und Korsetten gekleidet für ihren Song ‘Just Dance’ Stimmung zu machen versuchte. Statt einen Mantel anzuziehen brüllte sie jedem entgegen, der es hören wollte: „Schaut mich an – ich sehe extrem braungebrannt und sehr orangefarben aus!”

Nach ihrer Schulzeit kämpfte sich Lady Gaga an der Striptease-Stange durch, um dann Songs für Britney Spears und die Pussycat Dolls zu verfassen. Mit letzteren tourt sie im Augenblick auch durch Großbritannien. Dem ‚Daily Mirror‘ erzählte die Exzentrikerin noch: “Obwohl ich es in meinen Songs ständig mit Höschen und Pornographie habe, nehme ich das alles verdammt ernst. Ich will nicht, dass die Leute mich in irgendeine Schublade stecken können.” (BangMedia)

The Power Of Photoshop: Lady Gaga. Fotos: Universal