Samstag, 17. Januar 2009, 10:46 Uhr

Patrick Swayze aus Krankenhaus entlassen

Eine Woche nach seiner Einweisung in ein Krankenhaus am 9. Januar in Los Angeles hat Hollywoodstar Patrick Swayze die Klinik wieder verlassen. Das bestätigte seine Sprecherin Annett Wolf gestern gegenüber dem US-“People” mit. Zum Zustand des 56-jährigen Schauspielers machte sie keine Angaben. Sie erklärte, Swayze ruhe sich zu Hause aus. Swayze wurde zuvor ein Jahr lang wegen Bauchspeicheldrüsenkrebs behandelt. Swayze soll unter eine Lungenentzündung gelitten haben.