Montag, 19. Januar 2009, 0:32 Uhr

Oasis in Berlin

Sonntagnacht gastierten die Gallagher-Brüder mit ihrer Band Oasis im  Rahmen ihrer Deutschlandtour in der Berliner “Arena”. Für den richtigen Krach sorgte als Aushilfe Chris Sharrock, der sonst bei Robbie Williams trommelt, dem erklärten Feind der Gallaghers. Die arroganten Millionäre beendeten ihr Set nach 100 Minuten mit “I Am the walrus” von den Beatles. Davor immer mal wieder ein Hit und dazwischen neue Songs aus dem Album “Dig Out Your Soul”. Verlaß ist auf den Opener “Fuckin’ In The Bushes” und die größten Hits wie “Wonderwall” und “Don’t Look Back In Anger”.

.