Montag, 19. Januar 2009, 0:46 Uhr

So begrüßt Beyoncé den neuen US-Präsidenten Obama

Mit dem großen Open-Air-Konzert “We are one” haben gestern in Washington die Feiern zur Vereidigung des neuen US-Präsidenten Barack Obama einen ersten Höhepunkt erreicht. Vor dem Lincoln Memorial im Herzen Washingtons traten unter anderem auch Bruce Springsteen, Beyonce, Usher, Stevie Wonder, Bono von U2, Bon Jovi und Sheryl Crow auf.  Die Hollywoodstars Tom Hanks, Denzel Washington und Jamie Foxx verlasen historische Texte in Anwesenheit von Barack Obama, Ehefrau Michelle und den Töchtern Sasha und Malia.

Wie einst Abraham Lincoln im Jahr 1861 war der künftige Präsident mit dem Zug von Philadelphia, der Wiege der amerikanischen Demokratie, nach Washington gefahren, traf am Samstag in der Bundeshauptstadt ein.

.

Video: YouTube