Montag, 19. Januar 2009, 19:37 Uhr

Uschi Blum, Horst Schlämmer und Moderatorin Gisela in Roadmovie

Am Mittwoch 20.15 Uhr zeigt das ZDF das durchgeknallte Roadmovie “Ein Mann, ein Fjord!”. Regisseur Angelo Colagrossi, Lebensgefährte von Hape Kerkeling, hat das gleichnamige Hörbuch, das er zusammen mit Angelina Maccarone und Hape Kerkeling geschrieben hat, als Fernsehfilm umgesetzt. In einer Dreifachrolle als Horst Schlämmer, Chefredakteur des Grevenbroicher Tagblatts, als Game-Show-Moderatorin Gisela (Foto 3 und 4) und als Sängerin Uschi Blum ist Hape Kerkeling zu sehen. Natürlich präsentiert Uschi Blum (Foto 1 und 2)  ihren neuen Song “Sklavin der Liebe”.

Was passiert, wenn ein arbeitsloser Bürokaufmann aus Wanne-Eick in einem Preisausschreiben einen Fjord in Norwegen gewinnt? Wenn das Geld für die Fahrkarte dorthin nicht reicht und ihm überhaupt schon beim S-Bahn fahren schlecht wird? Wenn dazu die Ehefrau die Nase  gestrichen voll hat von den Zitruspressen, Bratpfannen, Römertöpfen  ohne Deckel und anderen sinnlosen Gewinnen?

Zu “Ein Mann, ein Fjord!” bietet das ZDF zum ersten Mal virale Werbung im Netz. Auf den Seiten
www.canicalm.de, www.larshoegesund.com, www.agentur-fuer-glamourauftritte.de, www.schwarz-ebershagen.de,
www.bjoernutenbukse.com, www.taxi-kemal.de finden die Zuschauer mehr oder weniger Witziges zum Film.

.

Fotos: ZDF/Hans-Joachim Pfeiffer